Objekt 29 von 170
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Wasserliesch: Toll gelegene schöne 2 ZKB Wohnung mit Terrasse in Wasserliesch

Objekt-Nr.: RS-4061
  • VERMIETET
    EG Wohnung in diesem Haus
  • VERMIETET
    Seitlicher Eingang zur Wohnung
  • VERMIETET
    Einbauküche
  • VERMIETET
    große Terrasse
  • VERMIETET
    Bad
  • VERMIETET
    Bad
  • VERMIETET
    Anschluß für Waschmaschine
  • VERMIETET
    Blick von der Terrasse
  • VERMIETET
    Terrasse vor der Küche
EG Wohnung in diesem Haus
Seitlicher Eingang zur Wohnung
Einbauküche
große Terrasse
Bad
Bad
Anschluß für Waschmaschine
Blick von der Terrasse
Terrasse vor der Küche
Schnellkontakt
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
54332 Wasserliesch
Trier-Saarburg
Rheinland-Pfalz
Gebiet:
Siedlung
mtl. Kaltmiete:
600 €
Wohnfläche ca.:
75 m²
Zimmeranzahl:
2
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Etagenanzahl:
2
Nebenkosten:
170 €
Heizkosten:
sind in den Nebenkosten enthalten
Provisionspflichtig:
nein
Küche:
Einbauküche
Bad:
Dusche, Fenster
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
2
Gäste-WC:
ja
Keller:
Abstellraum
Seniorengerecht:
ja
Umgebung:
Bahnhof, ruhige Gegend, Wohngegend
Anzahl der Parkflächen:
2 x Außenstellplatz
Möbliert:
nein
Haustiere:
nach Vereinbarung
Ausblick:
Fernblick
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2016
Qualität der Ausstattung:
normal
Baujahr:
1980
Bezugsfrei ab:
01.07.2018
Bodenbelag:
Fliesen, Laminat
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Öl
Energietyp:
Niedrigenergie
Kaution/ Genossenschaftsanteile:
1000 Euro
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Enders & Partner Immobilien präsentiert Ihnen hier eine sehr schöne Wohnung in Wasserliesch im Souterrain gelegen mit Blick auf einen wunderschön angelegten Garten im Parkstil. Sie haben eine kleine Terrasse und einen große Terrasse zum relaxen und um die Freizeit zu genießen. Das Baujahr des Hauses ist von 1985.
Die Wohnung hat 1 Einbauküche, 1 Theke oder Tisch passt auch gut hinein, mit geöffneter Tür ist man sofort auf der kleine Terrasse mit Blick in den Garten. Neben der Küche befindet sich das Wohnzimmer auch mit Zutritt auf die Terrasse. Das Schlafzimmer ist ausreichend groß mit Zugang zu einem modernen neuen Bad mit begehbarer Dusche, schönen Badmöbeln und Anschluß für eine Waschmaschine. Ein Gäste WC und 1 Abstellraum gehören auch zu der Wohnung mit insgesamt 75 qm, bevorzugt für Einzelperson, ideal auch für LUX-Pendler.
Mit dem Auto oder der Bahn sind Sie sehr schnell direkt in Luxemburg.
Haustierhaltung nur nach Vereinbarung, kein Hund erlaubt, 1 Katze ja
Neben dem Haus ist ein Wiesengrundstück was auch genutzt werden darf.
Ausstattung/Zubehör:
2 ZKB Wohnung in Wasserliesch in toller ruhiger Lage
- 1 Einbauküche vorhanden
- großes Wohnzimmer mit Fenster bis zum Boden und Laminatboden
- 1 modernes neuwertiges Bad mit Dusche und Fenster und Badmöbel
- 1 Gästetoilette
- 1 Abstellraum
- Holzfenster mit Doppelverglasung
- 1 kleine Terrasse und eine große Terrasse
- Bodenbeläge mit Laminat und Fliesen
- Ölzentralheizung
- Kabelfernsehen
- Telefon und Internet Anschluß
- Durchlauferhitzer im Bad, Waschmaschinenanschluß im Bad
- 5 L Beuler in der Küche
- 2 Stellplätze für PKW

Lage Haus/Grundstück:
Wasserliesch ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört zur Verbands-gemeinde Konz.

Der Ort liegt 12 km südwestlich der Römerstadt Trier am rechten Ufer der Mosel unweit der deutsch-luxemburgischen Grenze zwischen den Mündungen der Nebenflüsse Saar und Sauer. Wasserliesch ist eine staatlich anerkannte Fremdenverkehrsgemeinde.

Flussabwärts weitet sich hier das Moseltal zu einem Talkessel, der sich etwa zwanzig Kilometer weit bis über die Stadt Trier hinzieht.

»Wasserliesch am Fluss der Geschichte« nennt sich die Gemeinde in ihren Logo, bezogen auf ihre geografische Lage und ihre weit zurückreichende wechselvolle Geschichte.

Am Anfang des etwa 45 km langen landschaftlich besonders reizvollen Flussabschnittes der Mosel gelegen, den man in Deutschland »Obermosel« nennt, bildet die Gemeinde gewissermaßen das »Tor zur Obermosel«, bereist man den Fluss stromaufwärts.

Die Gemeinde Wasserliesch bildet an der nordöstlichen Flanke des 347 m hohen »Liescher Berges«, der hier auch »Löschemer Berg heißt«, eine weite Hanglage. Als Ausläufer des zum Lothringer Stufenland gehörenden »Saargaus«, welcher sich links der Saar entlang der deutsch-französischen Grenze von Saarbrücken bis hierher erstreckt, fällt der Liescher Berg zum Ort und zur Mosel hin steil ab.

Auf der Höhe des Berges bietet sich dem Betrachter an der »Löschemer Kapelle« ein großartiger Panoramablick hinunter ins Mosel- und ins Saartal, auf den am gegenüber liegenden Ufer der Mosel gelegenen Ort Igel, über die Saarmündung und die Stadt Konz hinweg bis nach Trier und darüber hinaus.

Mosel- und Saartal werden hier von den vielfach bewaldeten Höhen dreier Mittelgebirgszüge flankiert. Im Westen blickt man auf den zu Luxemburg gehörenden südlichen Ausläufer der Ardennen, im Norden auf die Eifel und im Osten auf die Erhebungen des zum Hunsrück gehörenden Schwarzwälder Hochwaldes.

Am gegenüberliegenden Moselufer fallen einige aus dem Trias stammende rote Buntsandsteinfelsen ins Auge, welche gleich daneben aber doch deutlich davon abgetrennt, von hohen grau-weißen Kalksteinfelsen überragt werden.

Diese geologische Grenze, die so genannte »Igeler Verwerfung«, setzt sich über die Mosel hinweg fort und teilt auch den Liescher Berg. Neben den beiden Formationen finden sich in der näheren und weiteren Umgebung bunte Keupergesteine und gelbliche Lias-Sandsteine, Quarzit und nicht zuletzt der für den Weinbau an Mosel, Saar und Ruwer bedeutsame Schiefer.

Das Hochplateau auf dem Liescher Berg bietet im »Distrikt Perfeist« ein Naturschutzgebiet mit heideähnlicher Vegetation. Auf sogenanntem Kalkmagerrasen gibt es hier eine Vielzahl von Orchideenarten und andere seltene Pflanzen und Kleintierarten.

Nach Westen hin fällt hier der Liescher Berg ebenfalls steil ab in ein etwa drei bis vier Kilometer langes Seitental der Mosel, das »Albachtal«, in dem der auf dem Saargau als »Mannebach« entspringende Albach zur Mosel hinfließt.

Die Wasserkraft des Albach nutzte man noch bis zum Zweiten Weltkrieg zum Betrieb von drei Mühlen, eine davon mit Sägewerk, die es hier mindestens seit dem 17. Jahrhundert, vermutlich aber wesentlich länger, gegeben hat.

Zwei davon befinden sich im ›Albachtal‹, eine im Ort. Die Mühle mit Sägewerk wurde mit elektrischem Strom noch bis in die 1980er Jahre hinein betrieben. Alle Mühlengebäude sind – wenn auch verändert – noch vorhanden und beherbergen heute ein Hotel-Restaurant.

Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude der sogenannten »Karthäuser Mühle« wurde zu einem Wohnhaus umgebaut.

Nach Osten hin fällt der Liescher Berg von verkarsteten Kalksteinformationen zunächst steil ab, um dann in Terrassen – eine davon ist die geschichtsträchtige »Granahöhe« – mit teils felsiger Abrisskante aus rotem Buntsandstein in den früher sumpfigen Talkessel der Saarmündung überzugehen.

Auf und an diesen Terrassen wächst und gedeiht auch bestens die ansonsten eher in südlicheren Regionen Europas heimische Edelkastanie, auch Esskastanie (Esskeschde) oder Marone genannt (Castanea sativa).

Sie wird zur Reifezeit im Oktober gekocht oder geröstet gegessen und gilt hier wie auch in weiten Gebieten des »Pfälzer Waldes«, im »Biosphären-Reservat Bliesgau« und an der »Deutschen Weinstraße« als besondere Delikatesse.























Sonstiges:
Ansprechparter für diese Wohnung
Rosemarie Schultz
Tel. 0160 8233557
Email: r.schultz@immo-enders.de
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Vermieters. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
Ihr Ansprechpartner
 



Enders & Partner Immobilien - Frau Rosemarie  Schultz
Enders & Partner Immobilien
Frau Rosemarie Schultz

Max-Planck-Str. 6
54296 Trier
Büro: +49 651 81009715
Mobil: +49 160 8233557
Fax: +49 651 810099700


Zurück zur Übersicht